Hilfeleistungseinsatz - Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag Abend auf der B455 zwischen Schotten und Rainrod. Zwei Fahrzeuge fuhren frontal ineinander, dabei wurde ein Fahrer schwer eingeklemmt. Mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät musste der Patient "schnellstmöglich" von der Feuerwehr Schotten aus dem Wrack befreit werden. Trotz der schnellen Rettung und dem Abtransport ins Krankenhaus erlag der Patient kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Gutachter zur Einsatzstelle bestellt. Zwei Fahrzeuge der Kernstadt unterstützten bis Einsatzende die Kameraden aus Rainrod beim Ausleuchten und Absichern der Einsatzstelle. Die Bundesstraße war für knapp vier Stunden gesperrt.

  • 1
  • 2
  • 3


Weitere Presseartikel:
http://nh24.de/index.php/vogelsberg/202-allgemeines/97184-2017-10-20-19-57-15 
http://www.kreis-anzeiger.de/lokales/vogelsbergkreis/landkreis/24-jaehriger-erliegt-seinen-verletzungen_18263796.htm