Hilfeleistungseinsatz - Notarzt Zubringer

Am Montag Morgen wurde die Feuerwehr Schotten zu einem Einsatz mit dem Stichwort "Notarzt Zubringer" alarmiert. Dieser Fall tritt dann auf, wenn ein bodengebundener Notarzt nicht verfügbar ist und der Rettungshubschrauber als Primärnotarzt benötigt wird. Um einen schnellst möglichsten Transport des Notarztes vom Landeplatz zur Einsatzstelle zu gewährleisten, wird hier nicht selten auf die Feuerwehr zurück gegriffen.

Der Rettungshubschrauber Christoph Gießen landete am Kreiskrankenhaus. Von dort brachte die Feuerwehr den Notarzt zur Einsatzstelle in der Innenstadt.

  • hp1