Hilfsfrist

Mit der sogenannten Hilfsfrist hat der Gesetzgeber geregelt, nach welcher Zeitspanne bei einem Notfall das Hilfsmittel am Schadenort sein soll. Und so ist es z.B. in Hessen gesetzlich geregelt, dass nach dem Absetzen eines Notrufes die Feuerwehr mit dem ersten Fahrzeug innerhalb 10 Minuten an der Einsatzstelle angekommen sein muss.

Übrigens: Die Feuerwehr Schotten rückt durchschnittlich 3,5 Minuten nach Alarmierung mit dem ersten Fahrzeug aus. Unter Berücksichtigung, dass die Einsatzkräfte erst von zu Hause oder vom Arbeitgeber zum Feuerwehrhaus fahren und sich dort umziehen müssen, ist das eine sehr gute Zeit.

Weitere Informationen zur Hilfsfrist gibt es auf Wikipedia.